1.800 wollen in Kulmbach wandern: Teilnehmer von 24 Stunden von Bayern sind ausgelost

Das wird ein riesen Event in Kulmbach, wenn im Sommer die 24 Stunden von Bayern in der Bierstadt gastieren. Zum zehn-jährigen Bestehen haben sich die Veranstalter von Bayern -Tourismus Kulmbach als Start und Zielpunkt ausgesucht. 444 Wanderer werden dann 24 Stunden lang mit besonderem Service in Kulmbach Stadt und Land wandern.
Heute sind die Teilnehmer ausgelost worden, die ersten vier hat Oberbürgermeister Henry Schramm unter allen Bewerbern gezogen:

Die Kulmbacher Büttner haben Glücksfee gespielt und die Teilnehmer gezogen. Die kommen aus allen Deutschen Regionen und es sind auch internationale Gäste dabei. 24 Stunden von Bayern will nichts anderes als den Teilnehmern die schönsten Seiten des Freistaates zu zeigen. Bap Koller, Organisator von Bayern Tourismus sagt aus Erfahrung: Da kommen viele Gäste und Gruppen, und die kommen auch wieder, wenn das Event vorbei ist.