© Daniel Karmann

1. FC Nürnberg mit erstem Teamtraining in Sommerpause

Nürnberg (dpa/lby) – Fünfeinhalb Wochen vor Saisonbeginn in der 2. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg sein erstes Teamtraining in der Sommerpause abgehalten. Bei der knapp zwei Stunden dauernden Einheit in brütender Hitze präsentierten die Franken am Dienstag ihre bislang fünf Neuzugänge Sebastian Kerk, Fabian Bredlow, Enrico Valentini, Lukas Jäger und Alexander Fuchs. Vor rund 300 Fans schickte Trainer Michael Köllner insgesamt 26 Spieler auf den Rasen. Einzig Dennis Lippert fehlte wegen den Folgen eines Kreuzbandrisses.

Der «Club» sucht bis zum Liga-Start Ende Juli – oder spätestens dem Ende der Transferperiode Ende August – noch einen Innenverteidiger und eine Alternative für den Sturm, hatte Köllner zuvor verkündet.