21. ASV-Volkstriathlon: 170 Sportler in Kulmbach am Start

Der 21. Kulmbacher ASV-Volkstriathlon ist gestern im und rund ums Kulmbacher Freibad erfolgreich über die Bühne gegangen. 170 Sportler waren in verschiedenen Kategorien am Start.
Die Erwachsenen hatten die Distanzen von 500 Meter schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer laufen zu bewältigen.

Der Sieger bei den Männern war der Favourit: Manuel Heilmann aus Forchheim, der auch in der Bundesliga antritt. Bei den Damen holte Inka Schäfer vom ATS Kulmbach den Sieg. Sie gehört dem Bayernkader an und auch sie war als klare Favouritin gestartet.