4,6 Promille am Steuer: Wunsiedler verursacht Unfall und türmt

Mit 4,6 Promille hat ein Wunsiedler einen Unfall verursacht und ist getürmt. Die Polizei hat den Mann nur deswegen ertappt, weil sein Unfallopfer sich das Autokennzeichen gemerkt hatte. Der 63-Jährige hatte einem Pkw mit seinem Auto die Vorfahrt genommen und war ihm in die Seite gekracht, dann fuhr er einfach nach Hause. 4,6 Promille, damit könnte er in die Geschichte eingehen – allerdings künftig ohne Führerschein.