A70 bei Thurnau: Renault kracht in Laster

25.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz von einem Unfall am Montagvormittag auf der A70 zwischen Thurnau-West und Schirradorf. Ein 29-Jähriger ist mit seinem Kleintransporter auf einen LKW aufgefahren. Der Laster war voll mit Getreide und quälte sich mit rund 45 km/h den Weißen Berg hoch. Der 29-Jährige ist ungebremst in den Sattelzug gekracht. Daraufhin gab es einen Rückstau. Da gab es im Stop-and-Go-Verkehr noch einen Auffahrunfall. Der Sachschaden hier: Rund 2.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand