Ablaufplan: Anschlussstellen der Kulmbacher Umgehung bis zum Bierfest nacheinander dicht

Baustellen, Engstellen, Verkehrschaos: Autofahrer müssen in Kulmbach zur Zeit wirklich große Behinderungen in Kauf nehmen. Das staatliche Bauamt in Bayreuth teilte jetzt den genauen Ablauf-Plan der Sperrungen auf der Umgehung mit. Bis kommenden Donnerstag bleibt in Richtung Untersteinach die Anschlussstelle Kulmbach-West, das ist die auf Höhe vom Marco-Getränkemarkt, gesperrt. Der Grund sind Asphaltierungsarbeiten. Anschließend ist die Ein- und Ausfahrt auf Höhe Burghaig bis Dienstag, den 25.Juli dicht und dann bis zum 29. Juli ist die Anschlussstelle auf Höhe McDonald´s gesperrt. Die Umleitungen verlaufen durchs Stadtgebiet und sind gerade zu Stoßzeiten teils überlastet. Während der Bierwoche sollen die Anschlusstellen alle wieder für den Verkehr freigegeben sein, heißt es vom staatlichen Bauamt. Allerdings: danach werden die Anschlussstellen in Richtung Mainleus nacheinander gesperrt.