AIDS-Testwoche: Anonym und diskret beim Gesundheitsamt testen lassen

Auch mit AIDS kann man heutzutage alt werden – wenn die Krankheit frühzeitig erkannt und behandelt wird! Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat daher die HIV-Testwoche ausgerufen. Sie läuft bis zum Donnerstag. Die AIDS-Beratung in Oberfranken hat in diesem Jahr schon zwischen 90 und 100 Menschen betreut. Allgemein erfahren in Bayern jährlich bis zu 600 Personen, dass sie HIV-positiv sind. Bei geschätzt 1600 Leuten bleibt es erstmal unerkannt. Gerade wer häufig ungeschützten Sex mit unterschiedlichen Partnern hat, sollte sich testen lassen, so die AIDS-Beratungsstelle Oberfranken.