Alles im Zeitplan: Arbeiten auf dem Kulmbacher Zentralparkplatz kommen Stück für Stück voran

Der Zentralparkplatz, die größte Baustelle in Kulmbach seit eineinhalb Jahren, liegt relativ im Zeitplan. Nach den Worten von Oberbürgermeister Schramm im Gespräch mit Radio Plassenburg soll es am 9. Dezember einen Tag der offenen Baustelle geben. Dann wolle man den Bürgern und allen Interessierten zeigen, was bisher in der Mitte der Stadt umgebaut worden und entstanden ist.
Nach dem Durchstich zwischen der Tiefgarage und der unter der Stadthalle seien nun alle Leitungen verlegt und man könne die Aufgrabungen von der Sutte her wieder verfüllen. Als nächstes werde an der Zufahrt zur Tiefgarage von der Sutte gearbeitet.
Plan ist und bleibt, den Kulmbacher Zentralparkplatz rechtzeitig vor dem Bierfest im Sommer 2018 fertig gestellt zu haben, betonte der Kulmbacher Oberbürgermeister gegenüber unserem Sender.