Arbeitsvermittlung damals und heute: Neue Wanderausstellung in Coburg

Die Ursprünge der Stellenvermittlung zeigt eine Ausstellung in der Agentur für Arbeit in Coburg ab nächster Woche. Eine Wanderausstellung, die den Wandel der Geschichte seit 1840 dokumentiert. Heute will das gute alte Arbeitsamt ein moderner Dienstleister sein, der dabei hilft einen Job zu finden, sich wieder einzugliedern, der mit Kursen und Angeboten fit machen will für den Arbeitsmarkt.

Der Vorwurf, eine Arbeitslosen-Verwaltung zu sein, steht gegen die Pionierarbeit in der größten Sozialbehörde Deutschlands. Der Inhalt der Arbeit im Amt bleibt dabei immer gleich: die Zusammenführung von Angebot und Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt.
Die Ausstellung ist ab 8. Januar im Berufsinformationszentrum in Coburg zu sehen.