Aufatmen im Rodachtal: Floßfahrten sind gesichert

Der TÜV hat sein Okay gegeben. Die Flößerei im Landkreis Kronach ist offiziell gesichert. Wie berichtet, hatte die Schifffahrtsverrdnung, die neuerdings auch für Flöße gilt, für Aufregung gesorgt. Die neue Zulassung gilt für die kommenden zehn Jahre. Dennoch müssen sich die Flößer an neue Auflagen halten. So ist in Zukunft das Tragen von Schwimmwesten für Kinder unter 12 Jahren Pflicht. Die Flößerei gilt seit Jahrzehnten als eine der Attraktionen des Frankenwalds. Im vergangenen Jahr haben über 6000 Menschen an Floßfahrten auf der Wilden Rodach teilgenommen. Saisonstart in diesem Jahr ist Ende Mai.