Auswärtspunkte geholt: medi und Brose erfolgreich in der BBL

Hart erarbeitet hat sich das Team von medi Bayreuth seinen sechsten Sieg in der Basketballbundesliga. Die längste Anfahrt, das längste Spiel der Saison mit Verlängerung, aber auch eine lange Korbstrecke hat das Spiel gegen die Eisbären Bremerhaven für die Bayreuther gebracht.
Am Ende hieß es 103 zu 99 für medi. Erst vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit waren sie erstmals in Führung gegangen.
Brose Bamberg hat bereits am Samstag gewonnen, auswärts gegen Braunschweig. Der erste Sieg nach zwei Niederlagen. 94 zu 68 hieß es am Ende für den Deutschen Meister und heute Abend gibt’s schon die nächste Partie – daheim gegen Göttingen.