Auszeichnung: Gütesiegel für barrierefreie Uni Bayreuth

Die Uni Bayreuth ist barrierefrei. Dafür wird sie heute (27.7.) offiziell vom bayerischen Wissenschaftsministerium mit einem entsprechenden Gütesiegel ausgezeichnet. Darauf „ausruhen“ möchte sich die Hochschule jedoch nicht, sagt Universitätspräsident Leible. Vielmehr wolle man für Kritik und Ideen auf dem Weg zu noch mehr Barrierefreiheit offen bleiben. An der Uni Bayreuth gibt es beispielsweise schon seit 2014 einen Beauftragten für behinderte und chronisch kranke Studierende und eine Forschungs- und Informationsstelle für inklusive Hochschulen und Kultureinrichtungen. Darüber hinaus bietet sie schwerbehinderten
Akademikern Perspektiven in den Bereichen Weiterbildung, Promotion und
Wissenschaft.