Auto teilen: Car-Sharing in Bayreuth lohnt sich jetzt

Car Sharing kommt in Bayreuth immer besser an. Der Verein Ökobil unerhält drei Autos in der Bayreuther Innenstadt und schreibt jetzt schwarze Zahlen. 70 Mitglieder im Verein teilen sich die Fahrzeuge – allerdings gabs auch eine lange Durststrecke. Rentabel war das Car-Sharing-Konzept in Bayreuth lange Zeit nicht.
Jetzt ist die Uni mit im Boot und stellt einen Stellplatz zur Verfügung. Seitdem werden die Autos auch dienstlich genutzt von Mitarbeitern der Uni und auch für private Zwecke. Der Verein arbeitet auch mit der Deutschen Bahn zusammen. So kann man auch in der Nähe von Hauptbahnhöfen ein Car-Sharing nutzen und sich ein Auto leihen.