© Daniel Karmann

Azzouzi erhält in Fürth Vertrag bis Sommer 2020

Fürth (dpa) – Die SpVgg Greuther Fürth hat Rückkehrer Rachid Azzouzi mit einem Vertrag als Sportdirektor bis zum 30. Juni 2020 ausgestattet. Dies wurde am Mittwoch bei der Vorstellung des 46-Jährigen bekanntgegeben. «Ich bin wieder zuhause, weil ich mich hier wohlgefühlt habe», sagte Azzouzi, der bereits von 2005 bis 2012 in verschiedenen Positionen für den Tabellenvorletzten der 2. Fußball-Bundesliga tätig gewesen war. «Rachid hat eine hohe Wertschätzung in Fürth», versicherte Präsident Helmut Hack. Azzouzi beerbt den beurlaubten Ramazan Yildirim.