© Stephan Jansen

Bauernhof und Gaststätte brennen im Ostallgäu

Roßhaupten (dpa/lby) – Ein Bauernhof und eine anliegende Gaststätte sind im Landkreis Ostallgäu durch einen Brand zerstört worden. Das Feuer in Roßhaupten war am Mittwochnachmittag aus ungeklärter Ursache ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand. Rund um den Brandort wurden Straßen gesperrt, 25 Anwohner aus anderen Häusern wurden vorsorglich ausquartiert. Die Löscharbeiten dauerten in der Nacht noch an. 160 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Der Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben rund 500 000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt, warum das Feuer ausgebrochen ist.