Bayerischer Integrationspreis: MdL Lerchenfeld fordert Kulmbacher Initiativen zur Bewerbung auf

Auch in diesem Jahr wird wieder der Bayerische Integrationspreis verliehen – heuer unter dem Motto „Startklar für Ausbildung und Beruf – Integration in den Arbeitsmarkt“. Der Kulmbacher CSU-Landtagsabgeordnete Ludwig Freiherr von Lerchenfeld fordert Kulmbacher Initiativen auf, sich zu bewerben. Erwerbsarbeit sei eine Möglichkeit zur vollumfänglichen und aktiven Teilhabe an der Gesellschaft, so von Lerchenfeld. Deshalb freue er sich über viele Bewerbungen aus Kulmbach. Der Bayerische Integrationspreis ist mit insgesamt 6.000 Euro dotiert. Bewerbungsfrist ist der 11. März.