Bayreuth bekommt eine neue Basketballhalle: Stadtrat gibt grünes Licht für Neubau

Das ist der Durchbruch für die Basketballer in Bayreuth. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung gestern grünes Licht für eine neue Trainingshalle gegeben, die besonders für den Nachwuchs des Bundesligisten medi Bayreuth dienen soll. Standort wird der Eingangsbereich zum ehemaligen Landesgartenschaugelände Wilhelminenaue sein. Das geht aus einer Mitteilung der Stadt hervor.
Guter Standort, man könne schnell bauen und damit den Bundesligisten medi Bayreuth gut unterstützen, konstatiert die Oberbürgermeisterin, Brigitte Merk-Erbe.
Gleichzeitig könne man die viel genutzte Oberfrankenhalle entlasten.