© Vincent Jannink

Patrick Beckert holt Meister-Triple bei Eisschnelllauf-DM

Inzell (dpa) – Patrick Beckert hat bei den deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften in Inzell das Triple perfekt gemacht. Über 10 000 Meter setzte sich der 27 Jahre alte WM-Dritte aus Erfurt am Sonntag in Meisterschafts-Bestzeit von 13:04,29 Minuten erneut vor dem Inzeller Moritz Geisreiter (13:07,00) durch. Beide sicherten sich mit diesen international anspruchsvollen Zeiten die Tickets für die Weltcup-Serie. Beckert schob sich zudem an die zweite Stelle der Weltjahres-Bestenliste.

Er hatte zuvor auch die 1500 und die 5000 Meter – jeweils vor Geisreiter – für sich entschieden und verbuchte am Sonntag seinen insgesamt 17. Meistertitel. Die Weltcupserie beginnt am 10. November im niederländischen Heerenveen. «Dort möchte ich jetzt das Olympia-Ticket perfekt machen. Der Lauf gibt mir dafür das Selbstbewusstsein», sagte Beckert. Das einzige 10 000-Meter-Rennen im Rahmen der Serie wird eine Woche später im norwegischen Stavanger ausgetragen.