Beim Zündeln schwer verletzt: Kind musste in Spezialklinik gebracht werden

Deospraydosen und Feuerzeuge sind eine echt gefährliche Kombination. Diese Erfahrung haben zwei Schüler in Marktleugast teuer bezahlt. Die 11- und 12-jährigen Jungs haben gezündelt und dabei einen Gleichaltrigen schwer verletzt. Sie hatten eine brennende Dose auf den Boden geworfen, die explodierte und die Stichflamme traf den Jungen. Er musste mit schweren Verbrennungen in eine Spezialklinik geflogen werden.