Betrunken eine Bekannte besucht: Lichtenfelser muss in der Zelle ausnüchtern

Und das so kurz vor Weihnachten! Letzte Nacht (22.12.) wollte ein amtsbekannter Lichtenfelser eine Bekannte besuchen, hämmerte mit der Faust gegen die Haustür und schrie herum. Dann schlug er auch noch eine Holzlatte aus der Tür. Ein anderer Besucher ging zur Tür, um mit ihm zu reden. Der Betrunkene hatte aber ein Tierabwehrspray dabei, sprühte es dem Mann ins Gesicht und verschwand. Wenig später fand die Polizei den aggressiven Lichtenfelser in der Stadt. Er wurde zum Ausnüchtern mitgenommen.