© Ciro Fusco

Bewohner nach Einsturz eines Hauses bei Neapel verschüttet

Torre Annunziata (dpa) – Bilder der Verwüstung wie nach einem Erdbeben: In der Nähe von Neapel ist ein Mehrfamilienhaus eingestürzt und hat möglicherweise acht Bewohner verschüttet. Zwei Familien könnten betroffen sein, twitterte die Feuerwehr.

Einsatzkräfte suchten mit Hilfe von Spezialhunden nach den Vermissten. Der Bürgermeister der Gemeinde Torre Annunziata, Vincenzo Ascione, sagte dem Sender RaiNews 24, dass zwei Kinder im Alter von 10 und 12 Jahren unter den Vermissten seien.

Das Haus war gegen 6.30 Uhr aus noch unbekannter Ursache eingestürzt. Anwohner berichteten, dass lediglich das Geräusch des Zusammenstürzens zu hören war, aber kein Knall oder eine Explosion.