Blaues Kreuz in der Windschutzscheibe und viel zu flott: Brummifahrer kontrolliert

Sein besonders auffallend leuchtendes, blaues Kreuz in der Windschutzscheibe ist einem Brummifahrer am Dienstagabend auf der A 9 zum Verhängnis geworden.
Das weckte das Interesse einer Polizeistreife.
Bei der folgenden Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Trucker aus Litauen mehrfach mit über 100 Sachen statt der erlaubten 80 unterwegs war. Er bekommt jetzt sogar eine doppelte Strafe: einen Bußgeldbescheid für die verbotene Beleuchtung und die Geschwindigkeitsüberschreitungen.
Vor der Weiterfahrt musste er sein blaues Kreuz abbauen.