Blitzschlag zerstört Elektronik: 30.000 Euro Schaden in Glotzdorf, Landkreis Bayreuth

Durch einem Blitzschlag ist in der Nacht zum Samstag in einem Haus in Glotzdorf im Landkreis Bayreuth ein Schaden von rund 30.000 Euro entstanden. Der Blitz hatte im Dachstuhl des Gebäudes einen Brand ausgelöst. Den konnte der Hausbesitzer löschen, noch bevor die Feuerwehr vor Ort war.

Der weit größere Schaden ist in der Elektroinstallation entstanden. Es gibt Schmorschäden am Verteilerkasten und an Steckdosen und durch die Überspannung ist die Hauselektronik zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Die Kripo Bayreuth ermittelt in dem Fall.