© Frank Rumpenhorst

Bouffier weist Störer bei Merkel-Kundgebung zurecht

Heppenheim (dpa/lhe) – Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat eine Gruppe von Störern beim Wahlkampfauftritt von CDU-Spitzenkandidatin Angela Merkel in Heppenheim zurechtgewiesen. «Mit Gebrüll und Trillerpfeifen kann ich Krawall machen, aber niemals eine gute Politik für Deutschland», sagte Bouffier am Freitag unter großem Applaus, bevor Merkel ihre Rede begann. «Sie reden ständig von Anstand. Sie haben aber noch nicht einmal den Anstand, die zuhören zu lassen, die zuhören wollen.» Die Polizei schätzte, dass es weniger als 100 Störer waren. Sie hielten auch Plakate der AfD hoch und riefen «Hau ab» und «Lüge, Lüge». Merkel ließ sich von ihnen nicht irritieren. An der Kundgebung nahmen laut Polizei insgesamt rund 3000 Menschen teil.