Brutale Schlägerei in Bamberg: junger Mann tritt 59-Jährigen mehrfach gegen Kopf

In der Bamberger Innenstadt hat ein junger Mann in der Nacht auf Donnerstag einen 59-Jährigen brutal zusammengeschlagen. Wie die Polizei berichtet, war es vor einer Gaststätte in der Sandstraße zu einer Schlägerei zwischen einem 18-Jährigen und dem Mann gekommen.
Als der Ältere zu Boden ging, trat ihm der junge Mann mehrfach gegen den Kopf. Andere Gäste zogen den Schläger von seinem Opfer weg. Der 59-Jährige erlitt einen Nasenbruch und zog sich eine Platzwunde an der Hand zu. Die Polizei nahm den jungen Mann fest, er sitzt in U-Haft.