Bundestagswahl: Jetzt schon im Bürgerbüro Kreuzchen machen

Wer mit dem Wählen nicht bis zum 24. September warten will, hat schon jetzt im Kulmbacher Bürgerbüro die Möglichkeit, seine beiden Kreuzchen zu machen. Das sagt der Wahlsachbearbeiter Peter Geier im Gespräch mit Radio Plassenburg. Das System funktioniert ähnlich wie bei der Briefwahl, nur mit dem Unterschied, dass Sie direkt im Rathaus in einer Kabine Ihren Stimmzettel ausfüllen und abgeben können. „Das Ganze dauert nur zwei Minuten“, so Geier. Ihre Wahlbenachrichtigungskarte brauchen Sie dafür nicht zwingend. Es reicht, wenn man den Personalausweis dabei hat. Ausgezählt werden die Stimmzettel natürlich erst am 24. September ab 18 Uhr, wenn auch die Wahllokale zu haben. Die Briefwahl wird in Kulmbach immer beliebter. Geier geht davon aus, dass heuer rund 6.000 Leute diese Art der Stimmenabgabe nutzen werden.