© Timm Schamberger

Caligiuri, Magyar und Aycicek bei Fürth zurück im Training

Fürth (dpa/lby) – Die Personallage bei der SpVgg Greuther Fürth hat sich vor dem Zweitligaspiel am Samstag (13.00 Uhr) beim VfL Bochum entspannt. Wie die Franken am Mittwoch mitteilten, nahmen die Verteidiger Marco Caligiuri und Richard Magyar (beide Blessuren) sowie Mittelfeldspieler Levent Aycicek (Zerrung) wieder das Mannschaftstraining auf. Mit der Rückkehr von Verteidiger Mario Maloca (Blessur) rechneten die Fürther ebenfalls wieder. Timo Königsmann (Fußprellung) und Roberto Hilbert (Knieprobleme) trainieren noch separat.