Deutsche Polizeigewerkschaft: Zwei Kulmbacher an Spitze

Zwei Kulmbacher sind an der Spitze des Landesverbands Bayern der Deutschen Polizeigewerkschaft. Der Kulmbacher Polizeibeamte Jürgen Köhnlein ist beim bayerischen Landeskongress der Gewerkschaft zum neuen stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt worden. Sein Kulmbacher Kollege Peter Stenglein ist ab jetzt im Landeshauptvorstand vertreten.
Zwei weitere Oberfranken sind auch noch im Landesverband Bayern der Polizeigewerkschaft tätig. Axel Höhmann aus Bayreuth, er ist Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung, und Norbert Schuberth aus Bamberg, er wurde zum Landeskassenprüfer gewählt.