Deutscher KiTa-Preis: Trebgaster Bürgernetzwerk ist im Finale

Trebgast will den Deutschen KiTa-Preis gewinnen – dafür könnten heute die Weichen gestellt werden. Aktuell steht das dortige Bürgernetzwerk im Finale des Wettbewerbs, der von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, kurz DKJS, erstmalig durchgeführt wird. Am Dienstag, 31.01., sind Vertreter in Trebgast zu Besuch. Tobias Heinemann von der DKJS über diesen Vor-Ort-Besuch:

Ausschlaggebend ist nicht der Ist-Zustand der KiTas, sondern die Entwicklung, die die Bündnisse nehmen. Im Mai werden fünf Gewinner gekürt. Der erste Platz gewinnt 25.000 Euro, die vier Zweitplatzierten jeweils 10.000.