Die Proben haben begonnen: In 48 Tagen eröffnen die Richard Wagner-Festspiele

Am Grünen Hügel in Bayreuth laufen die Uhren jetzt wieder anders. 48 Tage vor der Premiere haben die Proben für die Richard Wagner-Festspiele begonnen. Die wichtigste Aufgabe in diesem Jahr hat der jüdische Regisseur Barrie Kosky von der Komischen Oper Berlin. Seine „Die Meistersinger von Nürnberg“ werden heuer neu inszeniert. Premiere ist am 25. Juli.
Kosky hat in einem Zeitungsinterview schon prophezeit, das Publikum werde mit einigen Teilen seiner Kunst Probleme haben.