Draufzahlgeschäft: Wunsiedel steigt aus Flugplatz Hof/Plauen aus

Der Landkreis Wunsiedel steigt aus der Beteiligungsgesellschaft für den Flughafen Hof-Plauen aus. Das hat der Kreistag entschieden. Die Anteile werden für den symbolischen Preis von einem Euro an die Flughafengesellschaft verkauft. Die Gründe für den Ausstieg sind klar: seit Jahren ist der Flughafen finanziell ein Fass ohne Boden. Damit bleiben nur noch die Stadt und der Landkreis Hof als Gesellschafter. Wie sie mit der Tatsache umgehen, dass sie zu zweit das Defizit schultern müssen, bleibt abzuwarten.