© Patrick Seeger

Drei Verletzte und hoher Schaden nach Wohnhausbrand

Fahrenzhausen (dpa/lby) – Beim Brand eines Wohnhauses haben in Fahrenzhausen (Landkreis Freising) in der Nacht zum Sonntag drei Menschen Rauchgasvergiftungen erlitten. Das Feuer in dem zweistöckigen Gebäude hat nach Polizeiangaben einen Schaden von mehreren hunderttausend Euro verursacht. «Derzeit kann das Dachgeschoss nicht betreten werden», sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Dort war das Feuer ausgebrochen.

Alle vier Bewohner des Hauses konnten sich in Sicherheit bringen. Zwei Männer und eine Frau kamen mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus. Die Feuerwehr war mit rund 100 Mann im Einsatz. Zur zunächst unklaren Brandursache ermittelte die Kriminalpolizei.