© Hauke-Christian Dittrich

Drogen-Trio handelt mit 21 Kilo Haschisch

Bayreuth (dpa/lby) – Die Polizei in Oberfranken hat einem Drogendealer-Trio das Handwerk gelegt. Die drei Männer im Alter von 27 sowie zur Tatzeit 19 und 20 Jahren sollen im Raum Bayreuth über Monate hinweg mit mehr als 21 Kilogramm Haschisch gehandelt haben, wie das Polizeipräsidium in Bayreuth am Montag mitteilte. Alle drei sitzen nun in Untersuchungshaft. Mit den Drogeneinnahmen hätten die Männer ihren kostspieligen Lebensunterhalt finanziert.