Drohne gestohlen: Kripo Bayreuth sucht Zeugen

Drohnen liegen zur Zeit ja voll im Trend; das haben sich scheinbar auch zwei Diebe in Bayreuth gedacht. Sie haben einem 28-Jährigen gestern (SO) in der Friedrich-Puchta-Straße so ein Fluggerät entrissen. Es kam zu einem Gerangel, aber den beiden gelang es, die Drohne zu klauen. Sie hat einen Wert von 1.000 Euro und ist von der Marke „DJI“, Typ „Mavic Pro“.

Eine ausführliche Täterbeschreibung finden Sie auf der RP- Homepage bei den Regionalnachrichten.

Die Kripo Bayreuth bittet um Zeugenhinweise.

Die beiden Verdächtigten werden wie folgt beschrieben:

 

  1. Täter:

 

  • etwa 35 Jahre alt
  • zirka 180 – 185 Zentimeter groß
  • kräftig gebaut
  • hatte einen Vollbart
  • bekleidet mit dunkler Kleidung und einer dunklen Wollmütze
  • offensichtlich Osteuropäer

 

  1. Täter:

 

  • zirka 180 – 185 Zentimeter groß
  • schlank
  • trug eine Brille
  • hatte eine Glatze
  • trug dunkle Wollhandschuhe
  • sprach mit fränkischer Mundart

 

Die Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen übernommen und fragt:

 

  • Wer hat am Sonntag, gegen 17.30 Uhr, im Bereich der Friedrich-Puchta-Straße zwei Personen beobachtet, auf denen die Beschreibung passt?
  • Wer kennt Personen, auf denen die entsprechende Personenbeschreibung zutrifft?
  • Sind möglicherweise die schwarze Umhängetasche und/oder die graue Drohne aufgefallen oder aufgefunden worden?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Überfall stehen?