Durch die Leitplanken gebrochen: aufwändige Lkw-Bergung bei Bad Berneck

Aufwändig war die Bergung eines Lkw am Samstag an der B 303 bei Vorderröhrenhof, einem Ortsteil von Bad Berneck. Der Brummi hatte aus ungeklärter Ursache morgens die Leitplanken durchbrochen, stürzte einen drei Meter tiefen Abhang hinunter und kippte um. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Die Feuerwehr musste eine Ölsperre zum Weißen Main hin errichten, dann mussten 25 Tonnen Granulat umgeladen werden, bevor ein Kran den Lkw wieder auf die Räder stellen konnte. Den ganzen Tag dauerte die Bergung, über die Höhe des Sachschadens gibt es noch keine näheren Informationen.

(Bild: News5)