Einbrecher in Kulmbach: Zwei soziale Einrichtungen in der Stadt betroffen

Einbrecher sind in die Büroräume zweier sozialer Einrichtungen in Kulmbach eingestiegen. In einem Büro in der Innenstadt haben die Einbrecher einen hohen dreistelligen Betrag erbeutet und´500 Euro Schaden hinterlassen.
In der Georg Hagen Straße haben die Einbrecher nichts gefunden aber zwei Päckchen Kaffee mitgenommen. Jetzt bittet die Kulmbacher Polizei um Zeugenhinweise. Wer in der Nacht zum  Dienstag in der Innenstadt oder in der Georg Hagenstraße Verdächtigtes beobachtet hat ,wird gebeten sich bei der Kulmbacher Polizei zu melden.