© Matthias Balk

Eishockey-Meister München verlängert mit Quaas

München (dpa) – Der EHC Red Bull München hat Nachwuchsspieler Emil Quaas weiter an sich gebunden. Der 20-Jährige erhielt beim deutschen Eishockey-Meister wie schon in den zwei Jahren zuvor einen Vertrag, mit dem er dank einer Förderlizenz sowohl in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) als auch beim Kooperationspartner SC Riessersee in der DEL2 spielen darf. Das gaben die Münchner am Montag bekannt.

Quaas ist der sechste Abwehrspieler im EHC-Kader für die kommende Spielzeit und der vierte Akteur nach Goalie Daniel Fießinger und den Stürmern Andreas Eder und Jakob Mayenschein mit einer Förderlizenz.