Oberfränkischer Eispokal 2018: Der Start fällt mangels Schnee ins Wasser

Der Auftakt fällt schon al ins Wasser. Die Motorsportfans in Oberfranken haben es nicht leicht. Der Eispokal, der kommenden Sonntag starten sollte, wird verschoben – wenn er nicht komplett ausfallen muss.
Die Vereine tragen jedes Jahr ein Winterturnier aus und speeden über Schneeparcours mit ihren getunten Autos. Mangels Schnee klappt aber schon mal der Auftakt in Sparneck bei Münchberg kommendes Wochenende nicht. Drei Veranstaltungen brauchen die Vereine um ihren Pokal austragen zu können – sechs Termine haben die Veranstalter vorsichtshalber schon mal festgeklopft. Der nächste ist der 21. Januar in Fichtelberg.