Energiecoaching Plus: die Beratung der oberfränkischen Gemeinden wird weiter gefördert

Die Gemeinde Presseck im Landkreis Kulmbach hat schon mitgemacht und auch Ludwigstadt im Landkreis Kronach. Oberfrankens Gemeinden können sich weiter in Sachen Energie coachen lassen. Seit 2012 berät die Energieagentur Nordbayern mit Sitz in Kulmbach Gemeinden und Städte, wie sie ihre Energiebilanz verbessern und nachhaltige Energiequellen in ihren Versorgungshaushalt einbauen können. Gefördert wird diese Beratung vom Wirtschaftsministerium.
In den ersten vier Jahren haben 68 Kommunen mitgemacht, das ist bei einer Informationsveranstaltung der Regierung von Oberfranken deutlich geworden. Regierungsvizepräsident Thomas Engel hat angekündigt, dass das Programm fortgeführt wird. Bedeutet, die oberfränkischen Gemeinden können sich auch künftig energietechnisch beraten lassen und bekommen die Kosten erstattet.