Entscheidung heute: Welche Region geht in die Konzeptphase für den Nationalpark?

Heute (Dienstag) fällt die Entscheidung, welche Regionen in die Konzeptphase für den dritten bayerischen Nationalpark gehen. Damit wird sich auch klären, ob der Frankenwald weiterhin als Nationalpark in Frage kommt.

Laut dem CSU-Landtagsabgeordneten Jürgen Baumgärtner aus Kronach, der den Frankenwald ins Rennen geschickt hatte, ist diese Konzeptphase eine Art Machbarkeitsstudie für einen Nationalpark. Aus seiner Sicht ist der Frankenwald raus, sagt der CSU-Politiker im Gespräch mit Radio Plassenburg. Zu viel Protest von allen Seiten habe es in den letzten Wochen gegeben. Für viele sei der Frankenwald mit rund 80 Prozent Fichtenanteil nicht schützenswert genug. Gleichzeitig werde aber auch eine große Chance vertan. Man hätte den Frankenwald in den nächsten 100 Jahren von einer Fichtelmonokultur, die den Klimawandel nicht überstehen werde , in einen  stabilen Mischwald umbauen können.

Die endgültige Entscheidung trifft aber heute der Ministerialrat. Baumgärtner erwartet ein Ergebnis gegen 14 Uhr.