Erfahrung und Engagement: Landkreis Kulmbach verleiht Bürgermedaillen

Heinz Burges, der ehemalige Bürgermeister von Untersteinach, ist jetzt laut Bayerische Rundschau Träger der goldenen Bürgermedaille des Landkreises Kulmbach. In einem Festakt ist er am Mittwoch ausgezeichnet worden und mit ihm sieben Träger der silbernen Bürgermedaille. Die Liste liest sich wie ein Who ist Who der Kulmbacher Kommunalpolitik. Klaus Zahner aus Neuenmarkt ist einer von ihnen, Dieter Schaar aus Neudrossenfeld, Dieter Adam aus Mainleus, Siegfried Küspert aus Trebgast Wilfried Löwinger aus Harsdorf, Karl Heinz Opel aus Wirsberg und Jörg Kunstmann aus Kulmbach. Alle Kommunalpolitiker, einige ehemalige Bürgermeister, alle in Positionen, die Schaltstellen sind auf kommunaler und Landkreisebene.

Sie alle hätten ihr Wissen, ihren Sachverstand und ihr Engagement für die Allgemeinheit eingebracht, lobt Landrat Klaus Peter Söllner. Burges zum Beispiel sei nicht nur lange Jahre Bürgermeister in Untersteinach gewesen und viele Projekte trügen seine Handschrift, er ist auch seit 26 Jahren Kreisrat in Kulmbach, sitzt im Zweckverband des Klinikums und ist in vielen vereinen Mitglied – ein Kenner und Kämpfer in vielen Bereichen.