Erfolg für Spezialfahnder in Selb: Autodieb mit teurem Mercedes geschnappt

Den Spezialfahndern der Polizei in Selb ist wieder ein Autodieb ist Netz gegangen. Der 75.000 Euro teure Mercedes, mit dem der Pole über die Grenze nach Tschechien wollte und den sein Besitzer gerade gestohlen gemeldet hatte, ist sichergestellt.

Den Fahndern war der teuere Mercedes auf der B 303 bei Schirnding im Landkreis Wunsiedel aufgefallen. Der 45-jährige Pole am Steuer hatte ihn wohl nur Stunden zuvor in Nordrhein-Westfahlen geklaut. Führerschein hat der Mann keinen, aber den braucht er vorläufig auch nicht. Er sitzt nämlich bereits in Untersuchungshaft und ist außerdem schon per Haftbefehl aus Frankfurt gesucht worden.