Erfolgsgeschichte Klimamanagement: Landkreis Kulmbach hält an eigenem Weg fest

Das Klimamanagement in Kulmbach ist erfolgreich und deswegen bezahlt der Landkreis Kulmbach laut Bayerische Rundschau die Stelle bald selbst. Das Klimamanagement hat nicht nur viele Projekte angestoßen, sondern den Landkreis Kulmbach dabei unterstützt einen andere Weg zu gehen, was Energie, Ressourcen und Alternativen angeht. Das hat Landrat Klaus-Peter Söllner in der Umweltausschusssitzung deutlich gemacht.
Der Haken: Ende September ist der Zuschuss vom Umweltministerium ausgelaufen, bedeutet, der Landkreis muss die Arbeit von Klimamanagerin Ingrid Flieger selbst bezahlen.
Das wird er künftig auch tun, hat der Ausschuss auf Empfehlung des Landrats beschlossen. Klimanagerin Ingrid Flieger hat unzählige Projekte angestoßen und das Klimamanagement ist zum Bespiel auch dabei, wenn im Landkreis gebaut wird, wenn Förderprogramme akquiriert werden, wenn’s um energetische Sanierung geht und neue Technologien für den Landkreis angeschafft werden.