Fahndungserfolg der Polizei: Vermisster aus Harsdorf wieder aufgetaucht

Der seit Mittwochnachmittag vermisste 77-jährige Mann aus Harsdorf ist wohlbehalten wieder da. Das teilt die Polizei mit. Ein aufmerksamer Bürger hat den Fahndungsaufruf im Internet gesehen und sofort die Polizei verständigt. Auf Nachfrage heißt es,  der 77-Jährige sei in Neuenreuth am Main bei Neudrossenfeld voller Schlamm bei einem Anwohner aufgetaucht. Sein Auto hat er vermutlich bei Langenstadt in einer Wiese festgefahren und ist dann offenbar nach Neuenreuth gelaufen, so ein Polizeisprecher gegenüber Radio Plassenburg. Seit gestern, gegen 14 Uhr 30, war Herr Fiedler verschwunden. Er war mit seinem Auto in Richtung Bayreuth unterwegs und nicht nach Hause zurückgekehrt. Der 77-Jährige ist auf Medikamente angewiesen, weshalb die Polizei schnell eine Öffentlichkeitsfahndung eingeleitet hatte.