Fahrkartenautomat bei Forchheim gesprengt: Mittlerweile ermittelt das Landreskriminalamt

Am letzten Freitag hatten Unbekannte einen Fahrkartenautomaten am Bahnhof in Weißenohe im Landkreis Forchheim gesprengt. Zeugen werden weiterhin dringend gesucht, mittlerweile sogar vom Bayerischen Landeskriminalamt.

Die Kripo Bamberg hatte die Ermittlungen vor Ort geführt, inzwischen hat das Fachdezernat des Bayerischen Landeskriminalamts übernommen. Die Beamten fanden heraus, dass zum Tatzeitpunkt gegen 5 Uhr eine Frau mit ihrem Wagen auf der B 2 in Richtung Nürnberg unterwegs war. Sie befand sich auf Höhe der Bahnhofsstraße, als der laute Knall zu hören war. Sie hielt kurz an, sah sich um und fuhr dann weiter. MH, Radio Bamberg Nachrichtenredaktion
Diese Frau und mögliche andere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.