Fahrverbote für Dieselfahrzeuge: Wie sieht es mit der Schadstoffbelastung in Oberfranken aus?

Die Dieselfahrer in der Region sind verunsichert – Nach dem Abgas-Skandal und zu hohen Schadstoffwerten könnte es zu Fahrverboten für Diesel-Fahrzeuge, Umrüstungen oder Mehrkosten kommen. Das steht heute (MI) beim Dieselgipfel in Berlin zur Diskussion. Doch wie sieht es in Oberfranken aus?

Klaus Hensold vom Landesamt für Umwelt gibt Entwarnung. In Oberfranken befinden sich die Schadstoffwerte in der Luft unter dem gesetzlichen Grenzwert. Nur an Silvester wird der überschritten und da drückt der Gesetzesgeber ein Auge zu.