Falschgeld in Umlauf: falsche 50er in Coburg aufgetaucht

Vorsicht vor falschen Fünfzigern in Oberfranken. Im Coburger Stadtgebiet sind in den letzten Wochen immer mehr falsche 50-Euro-Scheine aufgetaucht. Auffällig bei diesen Fälschungen ist, dass die Zahl „50“ in der rechten unteren Ecke auf der Rückseite des Scheines keinen Farbwechsel aufweist.
Je nach Betrachtungswinkel wechselt bei den echten Banknoten die Farbe zwischen grünlich und rötlich.
Wer den Verdacht hat, an Falschgeld geraten zu sein, sollte die Polizei verständigen. Wer falsche Banknoten in Umlauf bringt, macht sich strafbar.