© Jan Woitas

FC Bayern empfängt RB Leipzig zum Topspiel

München (dpa) – Der FC Bayern und RB Leipzig treffen sich nur drei Tage nach dem emotionalen Schlagabtausch im DFB-Pokal zum nächsten Kräftemessen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister will auch heute Abend (18.30 Uhr/Sky) in der ausverkauften Münchner Arena im Topspiel der Bundesliga den Herausforderer bezwingen. Das Duell zwischen dem Tabellenzweiten und dem Tabellendritten dürfte ähnlich leidenschaftlich werden wie der Pokal-Krimi am Mittwoch.

«Natürlich ist bei beiden Mannschaften eine gewisse Müdigkeit da. Aber wenn das Match beginnt, wenn der Adrenalinspiegel steigt, wird das überwunden und man kommt wieder in den Rhythmus», sagte Bayern-Trainer Jupp Heynckes.

Wie sein Trainerkontrahent Ralph Hasenhüttl dürfte der 72-Jährige darauf verzichten, seine Startelf komplett zu ändern. Offensivmann Kingsley Coman meldete sich trotz einer schmerzenden Knieprellung fit, bei den Leipzigern könnte Timo Werner von Beginn an auflaufen.