© Bernd Thissen

FC Bayern gibt Entwarnung bei James und Juan Bernat

München (dpa) – Der FC Bayern München hat bei den angeschlagenen Fußball-Profis James Rodríguez und Juan Bernat Entwarnung gegeben. Beide Akteure mussten am Samstagabend beim 1:2 des Tabellenführers im Bundesligaspiel bei Borussia Mönchengladbach ausgewechselt werden.

Bernat, der erst vor einer Woche beim Heimsieg gegen den FC Augsburg sein Comeback nach dreimonatiger Verletzungspause gegeben hatte, wurde im Borussia-Park wegen eines Ziehens im Oberschenkel kurz vor der Pause ausgetauscht. Man hab «einer neuen Verletzung vorbeugen» wollen, begründete Trainer Jupp Heynckes nach dem Spiel. Der Kolumbianer James hab bei einem Zusammenprall «höchstwahrscheinlich eine leichte Gehirnerschütterung» erlitten», wie Heynckes mitteilte.