© Matthias Balk

FC Bayern reist 2018 wieder in die USA: Kurztrip wegen WM

München (dpa) – Der FC Bayern München wird mit seinen Fußball-Profis im kommenden Sommer wieder eine PR-Tour nach Übersee unternehmen. Nach Asien vor dieser Saison geht es diesmal wieder in die USA. Die Reise in die Vereinigten Staaten werde aber wegen der Weltmeisterschaft 2018 diesmal kürzer ausfallen und auch nur zwei Testspiele beinhalten, kündigte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge auf der Jahreshauptversammlung des Rekordmeisters am Freitagabend an.

Rummenigge nannte die Internationalisierung für den deutschen Topclub «alternativlos». In diesem Jahr hatte die lange Reise nach China und Singapur mit insgesamt vier Partien auch intern für Kritik gesorgt.